playTERA.com - Die deutsche Fanseite zum MMORPG TERA


Unheilvolle Schatten

Die größte Änderung dieses Patches ist die neue DD Klasse "Ninja", die aber leider nur für Elin verfügbar ist. Eure Stoffrobe bietet zwar nicht viel Verteidigung, dafür aber genügend Bewegungsfreiheit um auszuweichen und dann blitzschnell dem Gegner mit eurem Wurfsternen mächtigen Schaden zu zufügen.
Eine Auflistung der Fähigkeiten könnt ihr euch hier anschauen: Fähigkeiten Ninja

Es wurden auch noch zwei neue Frisuren für die Elin hinzugefügt.

Die bereits angekündigten geflügelten Reittiere wurden nun freigeschaltet. Also schwingt euch in die Lüfte und erkundet die ersten Verfügbaren Gebiete (Insel der Dämmerung, Val Oriyn und Velika) noch einmal neu.

Wie bei jedem größerem Patch müssen wir uns leider von einigen Dungeons verabschieden, bekommen dafür aber auch neue spendiert.

Folgende Dungeons wurden entfernt:

  • Zeitriss (schwierig)
  • Kalivans Kriegsgaleere (normal)
  • Verlassene Insel (schwierig)
  • Untiefen von Bathysmal (normal/schwierig)
  • Himmelskreuzer Sturmflotte (schwierig)
  • Spitze der Furcht (1 – 15 / 16 – 22)

Die neuen (bzw. wieder vorhandenen) Dungeons sind:

Durions Bluttempel (Normal/Schwierig)
Eine Instanz für 5 Spieler ab Lvl 65, in denen euch 3-Boss Gegner erwarten.
Hier wird die Story um Durion weiter geführt und ihr bekommt nochmals die Gelegenheit Rache an ihm zu üben.

Vernos Laboratorium (Normal/Schwierig)
Ab Lvl 65 für eine Gruppe von 7 Spieler, hier erwarten euch ebenfalls 3 Bosse.

Wunderholm
Der Zutritt ist ab Stufe 65 für eine 10-Spieler-Schlachtgruppe. Hier erwarten euch 4 Bosse.

der Abszess (Normal/Schwierig)
Ebenfalls für eine 5 Spielergruppe, ab Stufe 65. Mit 3 Boss-Begegnungen.

Desweiteren gibt es mit "Thron des Himmels" eine neue Einzelspielerinstanz, für Spieler der Stufe 65.
Es erwarten euch insgesamt 12 Runden, die ihr innerhalb von 12 Minuten absolvieren müsst. Die Bedingungen eine Runde abzuschließen sind dabei verschieden.
Abhängig von der erreichten Punktzahl gibt es unterschiedliche Belohnungen.

Einige anderen Dungeons wurden entsprechend der Gegenstandstufe, Belohnungen und einiger weiteren Aspekte angepasst.

Als Belohnungen wurden auch neue Ausrüstungsgegenstände der 10. Ordnung hinzugefügt, sowie die passenden Materialien zur Herstellung und Verzauberung.

Es wurde auch erneut Klassenbalancing durchgeführt, wobei diesmal besonders die Priester und Mystiker überarbeitet wurden.
Beide Klassen machen nun deutlich mehr Schaden gegen Bossmonster.

Die größte Änderung beim Priester ist wohl die Überarbeitung der Buffs, es gibt nun deutlich weniger Fähigkeiten um dieselben Buffs auszulösen.
Segen von Arun ersetzt Segen von Shakan und Zenobia.
Segen von Shara entspricht Segen von Seren, Balder und Arachne.
Freigeschaltete Glyphen werden von den neuen Segen übernommen und es gibt auch noch einige neue Glyphen.

Beim Mystiker wurden sogar noch mehr wichtige Änderungen durchgeführt. So können nun zwei Leibeigene gleichzeitig beschworen werden und deren Verhalten wurde verbessert.
Desweiteren können Aruns Lebenskraft und Aruns Tränen nun bis zu 18m weit geworfen werden, je länger ihr die Fähigkeitentaste gedrückt haltet je weiter fliegen die Kugeln.
Die Fähigkeit Zorn der Titanen wurde entfernt.

Grundsätzlich solltet ihr euch nicht sofort Kopfüber in den nächsten Dungeon stürzen, da sich bei den meisten Klassen etwas geändert hat.
Ihr solltet auch eure Glypen überprüfen, es kann sein dass ihr durch die Anpassungen noch Glyphenpunkte übrig habt.

Bitte beachtet das es noch weit mehr Anpassungen in TERA gibt. Für weitere und genauere Infos zum Patch gibt es die offizielle Patchnotizen von Gameforge als PDF.